· 

Öffnung am 1. März


 

Liebe Kunden,

wir dürfen ab 1. März wieder unser Salon öffnen.

 

Was wird aus Ihrem Termin?

Falls Ihr Termin durch den Lockdown ins Wasser gefallen ist, brauchen Sie sich keine Sorgen zu machen. Ihr Termin bleibt bestehen!

Nach dem Lockdown werden die Kunden, die bereits einen Termin hatten, chronologisch angerufen, um einen neuen zu vereinbaren.

Sie brauchen sich nicht in die Warteliste einzutragen.

 

Warteliste

Falls Sie einen Termin vereinbaren möchten, müssen Sie sich in die Warteliste eintragen. Die Warteliste wird  genau wie das Anmeldebuch chronologisch abgearbeitet. Auf unserer Warteliste können Sie sich über sämtliche Kanäle eintragen lassen.

Wer sich zuerst in unsere Warteliste einträgt, wird auch zuerst angerufen. Frei nach dem Motto wer zuerst kommt, mahlt zuerst.

 

Erst wenn die bestehenden Termine und die Warteliste abgearbeitet wurden, stehen die Telefone und die Online-Buchung wieder zur Verfügung. Nur so bleibt alles fair. 

 

Keine Sorge, Ihr bekommt alle Euren Termin.

 


Neben den Maßnahmen zum Schutz vor Ansteckung, die schon lange eingeführt wurden, wird noch einiges angepasst.

 

Betreten des Salons nur noch mit medizinischen Schutzmasken (Update)

Aufgrund der strengeren Verordnung darf der Salon nur noch mit medizinischen Schutzmasken b.z.w. KN95 oder FFP2-Maske

oder eine gleichwertige Atemschutzmaske ohne Ausatemventil betreten werden.

Soweit Schulkinder unter 14 Jahren aufgrund der Passform keine medizinische Maske tragen können, ist ersatzweise eine Alltagsmaske zu tragen. 

 

Bitte beachten:

  • Die Mitarbeiter werden so aufgeteilt, dass der Salon nicht zu voll wird.
  • Wir werden von Montag bis Samstag geöffnet haben. 
  • Für jeden Kunden kalkulieren wir deutlich mehr Zeit ein.
  • Termine entstehen nur, wenn auch genug Zeit ist.
  • Den Arbeitsplan der Mitarbeiter passen wir der jeweiligen Situation an.

 

Wir freuen uns auf euch.

 


Kommentar schreiben

Kommentare: 0